Ritzen... aber... Gott nahe zu sein ist mein Glück
  Startseite
    Skills
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/voluntas.blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallihallo

Hallo,

ich schreibe hier über mein Leben mit dem Ritzen und wie ich es schaffe "clean" zu bleiben.

3.9.14 19:46


Wie alles anfing...

Meine Eltern haben nur noch gestritten. Ich konnte mich auf nichts mehr konzentrieren. Noch nicht mal auf die Schule.

Einen Tag wollte ich Kunsthausaufgaben machen. Schneiden und Kleben. Da haben meine Eltern unten im Wohnzimmer fürchterlich gestritten. Ich konnte es bis in mein Zimmer, eine Etage höher, hören.

Da konnte ich mich einfach nicht mehr beherschen & habe mir meine Schere in den Arm gerammt. Es tat so gut das Blut zu sehen. Am nächsten Tag habe ich ein Messer genommen und mir damit Schnitte zugefügt.

Mittlerweile ist das 2 Jahre her & meine Eltern sind nun auch geschieden & es gibt immer wieder Monate, wo ich "clean" bin, aber ich schneide mich immer wieder.

3.9.14 20:06


Wie ich es schaffe...

...einigermaßen "clean" zu bleiben?

Ich habe mir eine persönliche Skillliste zusammengestellt.

  • ich spiele Querflöte, weil mich das ablenkt (ich muss mich auf das Lied [auf die Noten] konzentrieren) & es mir Spass macht.
  • ich zeichne (ich kann gut Blumenranken zeichnen)
  • ich gucke mir ein Bild von meiner besten Freundin an
  • ich geh spazieren (am liebsten in der Natur)
  • ich rufe meine beste Freundin an oder fahre zu ihr (sie weiß es)
  • ich lese in der Bibel
  • ich schreibe (Tagebuch; Geschichten; Gedichte; Blog)
3.9.14 20:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung